Veranstaltungen
 

 
 

Seniorenmosaik

"Ich weiß einfach nicht, an wen ich mich wenden kann.

Niemand fühlt sich für mein Problem zuständig.

Wo kann ich Unterstützung finden?"

 

Das Seniorenmosaik möchte dazu beitragen, ein Miteinander zwischen den Generationen zu unterstützen und den älteren Menschen zu ermöglichen, ihren Lebensabend möglichst lange in den eigenen vier Wänden zu verbringen.

 

Sein Ziel ist es, den älteren oder vorübergehend hilflosen Mitmenschen in unseren Gemeinden Unterstützung bei der Bewältigung des Alltags zu geben. Denn gerade im Alter werden die kleinen Probleme des Alltags schnell zu gewichtigen Angelegenheiten.

 

Unsere Hilfe für Sie:

  • Stundenweise Betreuung von bedürftigen Menschen durch unsere geschulten ehrenamtlichen HelferInnen zuhause

 

  • individuelle Beratung und Information zu Fragen, die im Zusammenhang mit der Pflege eines älteren Menschen entstehen

 

  • bedarfsgerechte Unterstützung und Begleitung bei der Auswahl von geeigneten (professionellen) Hilfsangeboten

 

  • Beratung zu Wohnraumanpassung und Finanzierungsmöglichkeiten

 

  • Informationen zum Thema Demenz

 

  • Längerfristige Begleitung und / oder konkrete Hilfeplanung im Einzelfall

 

 

Flyer Seniorenmosaik

 

Kontakt

 

Barbara Hernes
Rathaus Kümmersbruck Zimmer 06
Schulstr. 37
92245 Kümmersbruck
 
Telefon: 09621 708-43
E-Mail:  
 

Bürozeiten

 

Montag bis Freitag

8.00 - 12.00 Uhr

 

Für Beratungsgespräche, die außerhalb der Bürozeiten erfolgen sollen, ist telefonisch eine Terminvereinbarung möglich. 

 

 

Flyer Vorderseite

Flyer Rückseite

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Naturpark Hirschwald e.V. als Träger des Seniorenmosaik

 

Für die Gemeinden im Naturpark Hirschwald hat das Wohl ihrer Bürgerinnen und Bürger hohe Priorität.

Gesundheit und soziale Standards sind wichtige Lebensgüter, deren Erhalt unerlässlich ist. Um dieses zu unterstützen, aber auch um bei Bedarf Hilfe anzubieten, ist das Seniorenmosaik gegründet worden.

 

Info: Zu den im Bayerischen Naturschutz Gesetz verankerten Aufgaben eines Naturparks zählt unter anderem die nachhaltige Regionalentwicklung. Dazu gehört auch die Verbesserung der Lebensbedingungen der Menschen vor Ort, in diesem Falle der Senioren.

 

Folgende Gemeinden sind unter Federführung des Naturpark Hirschwald e.V. in interkommunaler Zusammenarbeit beteiligt:

Ebermannsdorf, Ensdorf, Hohenburg, Kastl, Kümmersbruck, Rieden, Schmidmühlen, Ursensollen

 

Das Seniorenmosaik wird gefördert aus Mittel des Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege