Veranstaltungen
 

 
 

Was ist das Seniorenmosaik?

Logo

 

 

„Ein Mosaik ist nicht nur die Ansammlung von vielen bunten Steinen. Richtig zusammen gesetzt ergeben sie ein Gesamtbild bei dem sich die einzelnen Bestandteile ihren Platz haben und von dort aus ihre Wirkung entfalten. So kann das Projekt „Seniorenmosaik“ auch gesehen werden. Wir haben einen Rahmen, der durch den Naturpark Hirschwald und die angeschlossenen Gemeinden gebildet wird. Die zahlreichen Menschen in den unterschiedlichen Organisationen und Vereinen die sich beruflich und ehrenamtlich für die älteren Menschen in der Region engagieren und die Senioren – sie alle kann man als Mosaiksteine betrachten.“

 

Für die Gemeinden im Naturpark Hirschwald hat das Wohl ihrer Bürgerinnen und Bürger hohe Priorität. Gesundheit und soziale Standards sind wichtige Lebensgüter, deren Erhaltung unerlässlich ist. Um dieses zu unterstützen, aber auch im Bedarf Hilfe zu bieten ist das Seniorenmosaik gegründet. Folgende Gemeinden sind unter Federführung des Naturpark Hirschwald e.V. in interkommunaler Zusammenarbeit beteiligt: Kümmersbruck, Ebermannsdorf, Ensdorf, Rieden, Schmidmühlen, Hohenburg, Kastl und Ursensollen. Welcher Zusammenhang besteht mit dem Naturpark Hirschwald e.V.? Zu den im Bayerischen Naturschutz Gesetz verankerten Aufgaben eines Naturparks zählt unter anderem die nachhaltige Regionalentwicklung. Dazu gehört auch die Verbesserung der Lebensbedingungen der Menschen vor Ort, in diesem Falle der Senioren. Das Seniorenmosaik möchte dazu beitragen ein Miteinander zwischen den Generationen zu unterstützen. Den älteren Menschen soll es ermöglicht werden, möglichst lange ihren Lebensabend in den eigenen vier Wänden verbringen zu können.

Kontakt Seniorenmosaik
 

Schulstr. 37
92245 Kümmersbruck

(09621) 70843