Veranstaltungen
 

 
 

Ambulante Dienste

„Die Hilfe und Unterstützung welche ich durch den ambulanten Dienst für meine bedürftige Mutter bekomme, erleichtert mir die Pflege sehr. Dadurch kann meine Mutter weiter zu Hause in ihrem gewohnten Umfeld leben.“

 

Ambulante Dienste versorgen individuell, je nach Bedarf und Möglichkeiten, Menschen in Ihrem häuslichen Umfeld. Dazu zählen die pflegerische und hauswirtschaftliche Versorgung durch geeignete Pflegekräfte. Die Unterstützung durch Pflegefachpersonal ermöglicht das Verbleiben in den eigenen vier Wänden, gegebenenfalls bis zum Tod. Die Kosten werden zum Teil und unter bestimmten Bedingungen von der Pflegeversicherung übernommen. Zu den ambulanten Diensten zählen die Sozialstationen, private Pflegedienste und mobile soziale Dienste. Die ambulante Pflege wird von geschultem Personal geleistet. Die Pflegerinnen und Pfleger helfen u.a. beim

 

• Aufstehen und Umbetten
• Essen und Trinken
• An- und Entkleiden
• und bei der Körperpflege

 

Auch die Anleitung und Schulung von Angehörigen kann von einer Pflegefachkraft durchgeführt werden. Diese kann in Form eines Kurses oder, in bestimmten Fällen auch zu Hause erfolgen.

 

Wenn es notwendig ist kann die ambulante Pflege, entsprechend der ärztlichen Verordnung, auch folgende Tätigkeiten umfassen:


Krankenpflegerische Maßnahmen wie  u.a.: das wechseln von Verbänden, Vorbeugung und Behandlung des Wundliegens, vornehmen von Injektionen, Blutdruckmessen, Gymnastik, Inhalation und weitere Maßnahmen.  Diese Leistungen werden nicht dem Pflegegeld angerechnet, sondern separat von der Krankenkasse nach Genehmigung bezahlt.

 

Sie brauchen noch keine pflegerische Unterstützung und kommen bei der Körperpflege noch gut zurecht. Aber Sie benötigen Entlastung im Haushalt, zum Beispiel bei der Grundreinigung oder auch bei Besorgungen, zum Beispiel bei Einkäufen. Diese und andere Entlastungen kann Ihnen ein mobiler Sozialer Dienst bieten. Fragen Sie bei Ihrer Sozialstation, Ihrem Pflegedienst oder den Wohlfahrtsverbänden nach.

 
Mobile Soziale Dienste können für Sie zum Beispiel                                       folgende Dienstleistungen anbieten:

 

• Essen auf Rädern
• Hausnotruf
• Hilfe bei der Körperpflege
• Hilfe im Haushalt, Einkaufen, Wäsche waschen, Kochen, Fenster putzen und
   andere Arbeiten, die Ihnen schwer fallen
• Fahr- und Begleitdienste          

Pflegedienste im Bereich der Gemeinden des Seniorenmosaik:

 

Caritas-Sozialstation Ensdorf e. V.

Hauptstraße 5

92266 Ensdorf

Telefon (09624) 922210

E-Mail

Homepage: Caritas Amberg Sozialstation Ensdorf

 

AWO Soziale Dienste Kümmersbruck gGmbH

Zeilenstr. 26
92245 Kümmersbruck

Telefon (09621) 76770

E-Mail

Homepage: Awo Seniorenheim Kuemmersbruck

 
Private Anbieter:

 

„Der Stern“ - Ambulanter Pflegedienst
Vitusstrasse 7
92289 Ursensollen

Telefon (09628) 923 63

Fax: (09628) 923464

Telefon (0170) 3481921

E-Mail

Homepage: Der Stern

 

 

Suchen Sie weitere Anbieter für ambulante Pflegedienste im Landkreis? Informieren sie sich hier: